Unsere Kreationen

Charley
3D-Hightech aus dem Hause Sauber.

Ben
Alukorpus, CNC gefräst. 

Lenny
3D-Hightech aus dem Hause Sauber.

Sondermodelle
Spezialanfertigung

INDIVIDUELLE ANFERTIGUNGEN

Wir gehen auf Ihre Wünsche ein, um Ihnen ein individuelles und einzigartiges Instrument anzubieten zu können. Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Instrument bauen mit Ihren Komponenten, Ihren Ideen und Wünschen - vereint mit unserer Erfahrung.

Wir produzieren Kleinserien und fertigen einzelne Gitarren für Private und für Firmen.

BANKVERBINDUNG ViWaldy guitar manufacture, Inhaber Norbert Waldy
Raiffeisenbank Region Frick, IID (BC-Nr.): 80808, SWIFT-BIC: RAIFCH22
IBAN: CH41 8080 8007 1774 0650 2

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (FO-8.4.3) 

Created with Sketch.

Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Angebote und Verträge der ViWaldy guitar manufacture, Aufeldweg 17, CH-3205 Gümmenen, IUD Nummer CHE-281.015.578. Abweichungen von diesen AGB sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

Bestellung
Mit der Bestellung gelten unsere AGB als anerkannt. Die Ware muss im Moment des Kaufs oder Bestellung mit Kreditkarte oder mit direkter Banküberweisung bezahlt werden.

Annullierungen
Die Annullierungen von Bestellungen sind nur mit schriftlicher Zustimmung der ViWaldy guitar manufacture möglich. Bereits entstandene Kosten müssen vom Kunden übernommen werden.

Lieferfristen
Es kann jederzeit zu Lieferengpässen oder Schwierigkeiten kommen, wodurch sich die aufgeführte Lieferzeit verzögert oder die Lieferung unmöglich wird. Produkte, die mit «nicht auf Lager» gekennzeichnet sind, können genauso bestellt werden wie Produkte auf Lager. Die Lieferzeiten für Produkte die nicht an Lager sind werden dem Kunden schriftlich mitgeteilt. 
Es gelten die von den Parteien bei Vertragsabschluss vereinbarten Lieferfristen. Die Lieferfristen beginnen, sobald der Vertrag, abgeschlossen ist. Ohne Gegenbericht innert 5 Arbeitstagen nach Zusendung der Auftragsbestätigung werden Bestellungen zu den vorgenannten Bedingungen als erteilt betrachtet. 
Allfällige Lieferverzögerungen berechtigen den Kunden nicht zum Vertragsrücktritt. 
Die Lieferfristen können sich verlängern, wenn: 

  • der Kunde den vereinbarten Vertragsinhalt nachträglich abändert oder ergänzt 
  • der Kunde seinen vertraglichen Pflichten nicht ordnungsgemäss oder rechtzeitig nachkommt, 
  • bei jeglichen vom Kunden verursachten Verzögerungen 

Unvorhergesehene, unvermeidbare und nicht von uns zu vertretende Ereignisse wie: höhere Gewalt, Streiks, Schwierigkeiten in der Materialbeschaffung, Transportverzögerungen verlängern die Lieferfrist um die Dauer der Störung und ihrer Auswirkungen. Dies gilt auch, wenn die Hindernisse bei unseren Lieferanten eintreten. Schadensersatzansprüche sind in den vorgenannten Fällen ausgeschlossen. Nachträgliche Wünsche des Kunden können die Lieferzeit ebenfalls verlängern.

Verpackung
Unsere Produkte werden sorgfältig verpackt und vor dem Versand überprüft und fotografiert. Die Fotos werden im Verkaufsdossier archiviert.

Versandkosten
Die Kosten für den Versand werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Der genaue Preis wird nach der Adresse des Kunden berechnet Zusätzliche Kosten für Zölle, Abgaben und Lieferungen ausserhalb der Schweiz gehen zu Lasten des Kunden. Die Versicherung allfälliger Versand- und Transportschäden obliegt dem Kunden und erfolgt auf dessen Kosten. 

Preise
Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken inkl. Mehrwertsteuer. Exklusiv Nebenkosten wie Kosten für Verpackung, Versand, Transport, Versicherung und Zölle. Sämtliche Nebenkosten werden dem Besteller in Rechnung gestellt. Preise in anderen Währungen werden entsprechend bezeichnet. Im Internet angebotene Produkte werden nur gegen Vorauszahlung des gesamten Betrages ausgeliefert.

Salvatorische Klausel
Soll­te ei­ne Be­stim­mung die­ses Ver­tra­ges un­wirk­sam sein oder wer­den, nichtig sein oder nichtig werden, so wird die Wirk­sam­keit der üb­ri­gen Be­stim­mun­gen da­von nicht be­rührt. An­stel­le der un­wirk­sa­men/nichtigen Be­stim­mung wer­den die Par­tei­en ei­ne sol­che Be­stim­mung tref­fen, die dem mit der unwirksamen/nichtigen Be­stim­mung beabsichtigten Zweck am nächs­ten kommt. Dies gilt auch für die Aus­fül­lung even­tu­el­ler Ver­trags­lü­cken.

Garantie
Sämtliche Garantie Leistungen verfallen, wenn Änderungen an den Originalteilen durch den Kunden vorgenommen werden. 
Von der Garantie ausgeschlossen sind: 

  • Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung 
  • Unsachgemässe Verwendung 
  • Umbauten und Modifizierungen 
  • Verschleiss und Abnutzung  
  • Saiten 


Mängel
Der Kunde ist verpflichtet, die Ware nach Empfang unverzüglich auf Vollständigkeit, sowie auf Mängel zu überprüfen. Festgestellte Mängel sind der ViWaldy guitar manufacture unverzüglich zu melden. Unterlässt der Kunde die rechtzeitige Überprüfung, gilt die gelieferte Ware als angenommen.
Mängel müssen innert 5 Kalendertagen nach Empfang der Lieferung schriftlich gemeldet werden. Mangelhafte Lieferungen müssen in der Originalverpackung, zurückzusenden werden. Weitergehende Schadenersatzansprüche wegen mangelhafter Lieferung sind, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.
Für Mängel der gelieferten Ware leisten wir nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Erweist sich die Ware als fehlerfrei, erhält sie der Kunde gegen Berechnung einer Überprüfungspauschale in der Höhe von CHF 100.00 und Versandkosten zurück.

Datenschutz, Vertraulichkeit 
Sämtliche Daten der Kunden werden absolut vertraulich behandelt ausser wir sind gesetzlich zu anderem verpflichtet. Wenn wir gesetzlich verpflichtet werden Informationen offenzulegen, wird der betreffende Kunde oder die betreffende Person, über die bereitgestellten Informationen unterrichtet, dies sofern gesetzlich nicht verboten.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der ViWaldy guitar manufacture. Das Rechtsverhältnis untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Insbesondere finden die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts Anwendung.

Schlussbestimmungen
Der Kunde erkennt unsere AGB auch dann an, wenn diese nicht einzeln den Angeboten oder Auftragsbestätigung beigefügt werden.